Italien

Toskana mit Versiliaküste und Landgut Castiglionchio

Traumhafte Landschaften und italienische Kulturgeschichte

Nächster Termin: 11.10. - 15.10.2021 (5 Tage)

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3x Übernachtung im 3-Sterne-Hotel an der Versiliaküste
  • 1x Übernachtung im Landgut Fattoria Castiglionchio
  • inkl.Frühstück & Abendessen (inkl. 0,5l Wasser & 0,5l Wein im Hotel an der Versiliaküste)
  • 1x Folkloreabend mit 4-Gang-Menü & Livemusik in der Fattoria Castiglionchio
  • ganztägige Reiseleitung Toskanische Impressionen
  • ca. 3-stündige Stadtführung Siena
  • ca. 3-stündige Stadtführung Florenz
  • Mini-Reiseführer pro Zimmer

fakultativ buchbar:

  • Ausflug Cinque Terre (inkl.Reiseleitung, Zug- & Schiffahrt) 40,00 €

ab 449,00 € 5 Tage
Doppelzimmer DU/WC, HP
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
11.10. - 15.10.2021 (Toskana mit Versiliaküste & Landgut Castiglionchio)
5 Tage
Doppelzimmer DU/WC, Halbpension
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
499,00 € 449,00 €

50€ Frühbucher bis 30.04.

11.10. - 15.10.2021 (Toskana mit Versiliaküste & Landgut Castiglionchio)
5 Tage
Einzelzimmer DU/WC, Halbpension
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
555,00 € 505,00 €

50€ Frühbucher bis 30.04.

Toskana mit Versiliaküste und Landgut Castiglionchio

Traumhafte Landschaften und italienische Kulturgeschichte

Reiseart
Kurz- und Rundreisen
Zielgebiet
Italien
Beschreibung

1.Tag: Anreise an die Versiliaküste in Ihr schönes 3-Sterne-Hotel. Abendessen im Hotel.

2.Tag: Toskanische Impressionen (ca. 300 km)

Heute unternehmen Sie eine beschauliche Fahrt durch das lieblich grüne Hügelland der Toskana. Zypressen und Olivenhaine, Weinberge und Pinien geben der Landschaft ihr anmutiges Gepräge. Sie durchqueren das Chianti-Gebiet, wo der weltberühmte Rotwein zu Hause ist. Über Fucecchio und Certaldo erreichen Sie Siena. Zusammen mit Florenz gehört Siena zu den bedeutendsten Kunststädten Italiens. Im Herzen der Stadt befindet sich Europas größter mittelalterlicher Platz, die fächerförmige Piazza del Campo. Die Glockentürme des anmutigen Palazzo Publico prägen das Stadtbild und die umliegende Region. Die vielen mittelalterlichen Bauwerke und Straßen Sienas erinnern an das goldene Zeitalter im Mittelalter. Nach der Stadtbesichtigung können Sie bei einer Weinverkostung das beliebteste Getränk der Italiener probieren. Auf der Rückfahrt an die Versiliaküste machen Sie Halt in Volterra. Die mehr als 2.000 Jahre alte Stadt inmitten der wunderschönen toskanischen Landschaft wird überragt von einer Festung aus der Zeit der Medici.

Abendessen anschließend im Hotel.

3.Tag: Cinque Terre (ca. 160 km)

Möglichkeit zum Tagesausflug zu der Cinque Terre (UNESCO-Weltkulturerbe). Der Küstenstreifen oberhalb von La Spezia umfasst eine kilometerlange, dramatisch ins Meer abfallende Klippenfront, unterbrochen durch fünf tiefe Einschnitte. In jedem dieser Täler befindet sich bunt und malerisch ein kleines Küstendorf. Seit mehr als 1.000 Jahren ist dieses idyllische Fleckchen Erde bereits besiedelt. In geschützter Lage gedeihen hier auf den terrassenartigen Hängen Oliven, Zitrusfrüchte und Wein. Die kleinen Orte schmiegen sich auf engstem Raum an die Felsen, liegen entweder auf Felsvorsprüngen hoch über dem Wasser oder direkt am Meer. Zusammen mit der spektakulären Landschaft bilden Sie ein Ensemble von außerordentlicher Schönheit. Möglichkeit zu einer Zugfahrt von La Spezia nach Monterosso und anschließend Weiterfahrt von Monterosso mit dem Schiff entlang der Felsen und Klippen mit Blick auf die Dörfer und Halt in Portovenere. Auf der Rückfahrt nach La Spezia stoppen Sie in einem der Dörfer. (Ausflug fakultativ)

4.Tag: Florenz und Landgut Castiglionchio

Heute geht es weiter nach Florenz, in die Wiege der Renaissance. werden Sie an einem besonders schönen Ort übernachten. Das malerische Landgut Castiglionchio war ursprünglich eine antike Festung. Es liegt umgeben von Olivenhainen unweit von Florenz und ist somit ein toller Ausgangspunkt für den morgigen Tag. Große, unvergängliche Meister und Gelehrte wie Michelangelo, Leonardo da Vinci, Machiavelli und Galileo Galilei haben hier gewirkt und das Antlitz der Stadt geprägt. Die meisten der Sehenswürdigkeiten liegen am nördlichen Ufer des Arno, darunter der Uffizienpalast, der Dom, der Giotto-Turm und das Baptisterium mit seinen herrlichen Bronzetüren. Zu den beliebtesten Touristenzielen gehört die mittelalterliche Ponte Vecchio, die sich mit ihren kleinen Läden malerisch über den Arno spannt. Nach dem Aufenzahlt werden Sie an einem besonders schönen Ort übernachten. Das malerische Landgut Castiglionchio war ursprünglich eine antike Festung. Es liegt umgeben von Olivenhainen unweit von Florenz. Erleben Sie heute Abend einen tollen Folkloreabend mit Live-Musik und leckerem 4-Gang-Abendmenü.

5.Tag: Heute geht es leider schon wieder zurück.