Spanien

Spanien - Costa Brava

Nächster Termin: 07.11. - 14.11.2019 (8 Tage)

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2 x Zwischenübernachtung Ligurische Riviera im 3-Sterne-Hotel inkl. Halbpension
  • 5 x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel inkl. Halbpension
  • deutschsprachige Reiseleitung in Spanien
  • Eintritt Botanischer Garten
  • Zahnradbahn Montserrat
  • Besuch und Verkostung einer Sektkellerei
  • Kurtaxe
ab 649,00 € 8 Tage
Doppelzimmer, HP
Jetzt Buchen

Buchungspaket
07.11. - 14.11.2019
8 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
649,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Reiserücktrittskostenversicherung
19,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
07.11. - 14.11.2019
8 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
755,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Reiserücktrittskostenversicherung
19,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
Bei Buchung bis 31.01.2019 Sonderpreis ab € 599,00 pro Person

Spanien - Costa Brava

Reiseart
Städte- / Kurz- und Rundreisen
Zielgebiet
Spanien
Einleitung

Die Costa Brava hat viele Gesichter. Weite Strände, von Pinien und steilen Klippen umsäumte Buchten, aber auch die surreal anmutenden Felslandschaften des Cap de Creus prägen Kataloniens „wilde“ Küste.

Beschreibung

1. Tag: Anreise von Lindenberg an die Ligurische Riviera. Abendessen und Zwischenübernachtung in einem 3-Sterne-Hotel.

2. Tag: Nach dem Frühstück Weiterfahrt an die Costa Brava - Lloret de Mar. Abendessen und Übernachtung in unserem 4-Sterne-Hotel.

3. Tag: Nach dem Frühstück besuchen wir den Botanischen Garten in Santa Cristina. Der 1919 angelegte botanische Garten im Stil italienischer Renaissance wurde 2006 restauriert und ist eine traumhafte Oase der Ruhe. Alleen und Stufen aus einfachen, efeubewachsen Ziegeln führen durch die terrassenförmige Anlage. Aus der in Bodennähe üppigen Vegetation ragen einige Pinien und Zypressen in die Höhe - dennoch können Besucher das Panorama auf Küste und Meer ungehindert geniessen. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Heute steht ein Ganztageausflug nach Barcelona - die katalonische Hauptstadt - auf dem Programm. Die pulsierende Stadt liegt an der Nordostküste der Iberischen Halbinsel. Barcelona ist ohne Zweifel eine mediterrane Stadt, nicht nur wegen der geographischen Lage, sondern vor allem auch aufgrund ihrer Geschichte, Tradition und des kulturellen Einflusses. Sehenswürdigkeiten gibt es unendlich viele. Hier einige der wichtigsten: La Rambla, Barri Gotic – das gotische Quartier, Museu Picasso, Fundació Miró, Gaudí Casa-Museu, La Sagrada Familia, La Pedrera von Gaudi, die Berge Montjuic und Tibidabo, Park Güell, Park de la Ciudadella, die beiden Strände Nova Icaria und Bogatell mit vielen Bars und Strandcafés. Am späteren Nachmittag Rückfahrt in unser Hotel.

5. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt nach Montserrat. Entdecken Sie die grosse Bergkette Kataloniens und Standort des Benediktiner-Klosters Santa Maria de Montserrat mit der Schwarzen Madonna. Nach der Fahrt mit der steilen Zahnradbahn erkunden Sie den idyllisch spirituellen Ort in Ihrem eigenen Tempo. Der „Gesägte Berg” spielt eine wichtige Rolle im kulturellen und spirituellen Leben Kataloniens. Noch heute wird das Kloster genutzt und wird bewohnt von über 70 Mönchen. Besuchen Sie hier die Sehenswürdigkeiten des Ortes: die Basilika, den Escolanía-Chor als einen der ältesten Knabenchöre Europas, die Santa Cueva de la Moreneta und die Jungfrau von Lluc. Wenn Sie zu den stillen Genießern gehören, bewundern Sie den Ausblick von diesem traumhaften Ort. Etwas später sind wir zu einer unterhaltsamen Verkostung in einer lokalen Wein- und Sektkellerei eingeladen. Prosit! Am Abend Besuchen wir eine spannende Flamenco-Show. „Im Flamenco lodert die wilde Seele Andalusiens, hier schlägt das Herz bis in die Füsse, hier lässt man´s krachen!“ Gitarristen, Tänzerinnen und Kastagnetten begeistern das Publikum.

6. Tag: Nach dem Frühstück erreichen wir nach kurzer Fahrt Figueres, den Hauptort der Ober-Emporda. Sie ist vor allem als Geburtsstadt des berühmten Malers Salvador Dali bekannt. Zunächst genießen wir das bunte Treiben auf dem Markt, wo ein vielfältiges Angebot von Obst, Gemüse, Fleisch und Käse bis hin zu modischen Kleidern, Spielwaren, Haushaltartikeln aller Art feilgeboten wird. Es handelt sich hier um einen traditionellen Markt für die einheimische Bevölkerung. Auch wir werden vermutlich dem einen oder anderen verlockenden Angebot erliegen. Anschliessend steht die Besichtigung des Dali-Museums auf dem Programm. Salvador Dalì gehört zweifelsfrei zu den wichtigsten spanischen Malern des 20sten Jahrhunderts. Anschließend Weiterfahrt in die Stadt Girona, die für ihre aus dem Mittelalter stammenden Bauwerke, die von einer Mauer umgebene Altstadt (Barri Vell) und die römischen Überreste der Festung Força Vella bekannt ist. Der Passeig Arqueològic, ein Fussweg entlang der alten Stadtmauer, ist von gepflegten Gärten gesäumt. Hier stehen auch einige Wachtürme, von denen man ein tolles Panorama genießen kann.

7. Tag: Nach dem Frühstück treten wir die erste Etappe unserer Heimreise an. Zwischenübernachtung und Abendessen an der Ligurischen Riviera.

8. Tag: Heimreise ins Allgäu.