Italien

Radtour Südtirol

vom Reschenpass zum Gardasee

Nächster Termin: 13.06. - 16.06.2022 (4 Tage)
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Fahrradtransport
  • 3x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel in Leifers
  • inkl.Halbpension
  • Radguide
ab 499,00 € 4 Tage
Doppelzimmer DU/WC, HP
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
13.06. - 16.06.2022 (Radtour Südtirol)
4 Tage
Doppelzimmer DU/WC, Halbpension
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
549,00 € 499,00 €

50€ Frühbucher bis 28.02.

13.06. - 16.06.2022 (Radtour Südtirol)
4 Tage
Einzelzimmer DU/WC, Halbpension
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
627,00 € 577,00 €

50€ Frühbucher bis 28.02.

Radtour Südtirol

vom Reschenpass zum Gardasee

Reiseart
Radreisen
Zielgebiet
Italien
Einleitung

Beschreibung

1.Tag: Anreise an den Reschensee. Ankunft zur Mittagszeit. Von dort fahren Sie ca. 50 Kilometer mit dem Fahrrad bis nach Lana in einem Bierkeller zur Mittagspause und Kaffee. Wenn noch Lust und Kraft da ist wird bis nach Naturn weiter geradelt. Ansonsten fahren Sie gerne mit dem Bus in Ihr schönes 4-Sterne-Hotel nach Leifers. Abendessen im Hotel.

2.Tag: Nach dem Frühstück starten Sie heute gestärkt vom Hotel aus. Das Tagesziel wird Trient sein. Bis dort hin sind es ca.55 Kilometer, die auf herrlich angelegten Radwegen, größtenteils entlang der Etsch entlang führen. Nach Ankunft und etwas Aufenthalt in Trient geht es zum Abendessen wieder zurück ins Hotel.

3.Tag: Von Trient (Trento) geht es heute wieder auf dem Radweg entlang der Etsch bis Mori. Hier wird die Etsch verlassen und der Radweg steigt hinauf zum Passo San Giovanni wenige Meter an, dann geht es abwärts über Torbole und entlang der Seeuferstrasse nach Riva del Garda. Die Strecke wird ca 54 Kilometer lang sein, freuen Sie sich auf eine tolle Fahrt mit vielen Eindrücken. Abendessen im Hotel.

4.Tag: Heute ist leider schon der letzte Tag Ihrer Fahrradreise. Vom Hotel aus starten Sie heute in Richtung Meran- Ihr Ziel für heute mit dem Fahrrad. Nach ungefähr 35 Kilometer erreichen Sie Meran zur Mittagspause. Danach geht es weiter mit dem Bus zur Rückreise in die Heimat.