Frankreich

Mediterrane Vielfalt - Die Perle des Südens

Provence - Andorra - Barcelona - Sardinien - Korsika - Toskana

Nächster Termin: 07.09. - 14.09.2018 (8 Tage)

Fährüberfahrten:

  • Barcelona - Porto Torres für Bus und Passagiere
  • Frühstücksbuffet an Bord im Self-Service Restaurant
  • Unterbringung in 2-Bett-Kabinen innen
  • Santa-Teresa - Bonifacio für Bus und Passagiere
  • Bastia - Savona für Bus und Passagiere
  • Erweitertes Frühstück an Bord im Self-Service Restaurant
  • Unterbringung in 2-Bett-Kabinen

Hotelübernachtungen:

  • 1 x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Les Echevins, Tarascon
  • 2 x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Sport Hotel Village, Andorra-Soldeu
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension im Raum Costa Smeralda
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension im Raum Bastia HP als 3-Gang-Abendessen im Hotel oder Restaurant, Buffet in Andorra
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse und /oder besser
  • Zimmer mit DU/WC

Weitere Leistungen:

  • 1 x 2 Stunden Stadtführung Avignon
  • 1 x Begrüßungsgetränk im Hotel in Andorra
  • 1 x Halbtagesführung “Land und Leute”
  • 1 x 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant in Barcelona
  • 1 x 4 Stunden Stadtführung Barcelona
  • Ortstaxe inklusiv (Stand 09/2017)
  • Ganztagesführung Sardinien
  • Halbtagesführung Korsika ab/bis Bastia
ab 999,00 € 8 Tage
Doppelzimmer, Teilweise HP
Jetzt Buchen

Buchungspaket
07.09. - 14.09.2018
8 Tage
Doppelzimmer, Teilweise HP
Belegung: 2 Personen
999,00 €
weitere Leistungen
Reiserücktrittsversicherung
Preis pro Person
Reiserücktrittsversicherung
19,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
07.09. - 14.09.2018
8 Tage
Einzelzimmer, Teilweise HP
Belegung: 1 Person
1.434,00 €
weitere Leistungen
Reiserücktrittsversicherung
Preis pro Person
Reiserücktrittsversicherung
19,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
Aufpreis 2-Bettkabine außen für beide Nachtfähren p.P. 25,- €
Aufpreis Einzelkabine außen für beide Nachtfähren p.P. 35,- €

Je nach Verfügbarkeit buchbar!

Mediterrane Vielfalt - Die Perle des Südens

Provence - Andorra - Barcelona - Sardinien - Korsika - Toskana

Reiseart
Städte- / Kurz- und Rundreisen
Zielgebiet
Frankreich
Italien
Spanien
Einleitung

Fordern Sie unseren Flyer an!

Beschreibung

1. Tag: Anreise Provence. Heute erreichen Sie die Provence, deren Schönheit weltweit nachhallt und sicher auch Sie für sich einnehmen kann. Berühmt sind die weitläufi gen Lavendelfelder, die der Landschaft einen violetten Zauber verleihen. Es fi nden sich aber auch traumhafte Olivenhaine sowie fantastisch anmutende Höhenzüge, an deren Hängen sich römische Baudenkmäler ebenso erhalten haben wie mittelalterliche Burgen und abgeschiedene Klöster.

2. Tag: Provence - Andorra (Entfernung: 420 km) Am heutigen Tag unternehmen Sie zunächst eine Stadtführung in Avignon. Massive Befestigungsmauern umschließen die faszinierende Papststadt Avignon. An den Rocher des Doms, der die Stadt überragt, lehnt sich der gotische Papstpalast, den Sie heute besichtigen und der gemeinsam mit der Altstadt von Avignon zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Mit seiner Fläche von 15.000 qm zählt er zu den größten Feudalschlössern des 14. Jahrhunderts. Er wird unterteilt in den Palais Vieux (Alter Palast) und den Palais Neuf (Neuer Palast), dessen Bauzeit fast 30 Jahre währte. Außerdem befindet sich in der Stadt der aus einem Volkslied berühmte Pont d’Avignon. Über Montpellier und Narbonne fahren Sie nach Carcassonne, wo wir Ihnen einen Zwischenstopp mit Mittagessen empfehlen. Die 148 Meter hoch gelegene elliptische Stadtburg ist von einer doppelten Ringmauer mit 54 Türmen umgeben. Innerhalb der Ringmauer sind zahlreiche historische Gebäude erhalten, in denen sich heute gemütliche Restaurants befinden. Anschließend fahren Sie durch die wunderschöne Landschaft nach Andorra. In den Ostpyrenäen, zwischen Frankreich und Spanien, liegt dieses malerische Fürstentum. Fast 3000 Meter hohe Bergketten umschließen weitgehend das Land, das sich nur nach Süden hin öffnet. Zerklüftete Täler, robuste Bauernhäuser, romantische Kapellen und mittelalterliche Brücken bestimmen das Bild von Andorra.

3. Tag: Andorras Land und Leute erleben (Entfernung: 80 km) Heute ist der Tag, an dem Sie Andorra und seine Bewohner auf einer landschaftlich herrlichen Fahrt durch das Land kennenlernen werden. Während Ihres Ausflugs wird Ihnen auf eine eindrucksvolle Weise die Entstehungsgeschichte Andorras erläutert. Über die Gemeinden Canillo und Encamp, durch die Täler nach La Massana und Ordino, einem typisch andorranischen Dorf, führt Sie der Weg. Dort gibt es die Gelegenheit, das historische Museum zu besuchen. Auf der Weiterfahrt passieren Sie Pal mit seinen alten Bauernhäusern, in denen Tabak getrocknet wird. Nach einer kurzen Pause in der Natur, mit grandiosem Panoramablick und tollen Fotomotiven vom Col de la Botella aus, fahren Sie zurück.

4. Tag: Andorra - Barcelona - Fähre (Entfernung: 200 km) Heute erreichen Sie Barcelona, die Hauptstadt Kataloniens: Eine lebendige junge Stadt mit besonderen Sehenswürdigkeiten, z. B. der Sagrada Familia. Die unvollendete Kathedrale des katalanischen Architekten Antonio Gaudi ist bis heute nicht fertig gestellt. Bummeln Sie durch das enge Gassengewirr des Barrio Gotico, einem Überbleibsel der mittelalterlichen Altstadt. Lassen Sie sich das Abendessen im Restaurant schmecken, bevor Sie sich auf den Weg zum Hafen machen. Gegen 21.30 Uhr gehen Sie an Bord der Fähre, die Sie in ca. 12 Stunden nach Sardinien bringt.

5. Tag: Sardinien (Entfernung: 90 km) Frühstück an Bord. Porto Torres heißt Sie auf Sardinien willkommen. Ihre Fahrt führt Sie heute entlang der Nordküste nach Castelsardo. Sardinien besticht durch türkisblaues Meer, traumhafte Buchten,glasklares Wasser sowie bergige Landschaften. Die verschiedenen Felsformationen der Insel stellen Tiergestalten dar und wurden nach diesen benannt: viel Vergnügen beim Entdecken und Erkennen! Hinter Arzachena und dem gleichnamigen Golf beginnt die Costa Smeralda, eine der bekanntesten und modischsten Küsten der Welt, die ihren Namen der charakteristischen Farbe ihres rundum intakten Meeren verdankt.

6. Tag: Sardinien - Korsika (Entfernung: 310 km) Am Morgen oder gegen Mittag (je nach Fährverbindung) verlassen Sie Sardinien und fahren mit der Fähre von Santa Teresa nach Bonifacio. An der Ostküste der Insel entlang geht es weiter Richtung Norden über Aleria und Casamozza nach Bastia. Hier können Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie die Zitadelle oder die verwinkelte Altstadt besichtigen, oder bei einem Glas Wein in einem der zahlreichen Straßencafés das bunte Treiben der aufgeweckten Hafenstadt an sich vorbei ziehen lassen.

7. Tag: Bastia - SavonaEs besteht die Möglichkeit, einen Halbtagesausflug ans Cap Corse zu unternehmen (gegen Aufpreis buchbar). Bei dem Ausfl ug können Sie das Cap Corse entdecken, welcher auch der “Zeigefinger Korsikas” genannt wird. Dort werden alle typischen Eigenschaften der Insel vereint. Am Abend geht es auf die Fähre, um die Fahrt nach Italien anzutreten. Genießen sie noch einmal die atemberaubende Landschaft dieser wunderschönen Insel.

8. Tag: Heimreise. Frühstück an Bord und Ausschiffung in Savona. Anschließend Weiterreise in Richtung Heimat.