Polen

Malerisches Masuren

Die Region ist ein wahres Paradies - unberührte, wunderschöne Natur und Kultur

Nächster Termin: 03.07. - 11.07.2019 (9 Tage)

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 7 x Übernachtung inkl. Frühstück in verschiedenen Hotels in Polen
  • 7 x Abendessen im Rahmen der Halbpension
  • 1 x Übernachtung inkl. Halbpension im Hotel Müggelsee in Berlin
  • 1 x Stadführung Stettin
  • 1 x Stadtführung Danzig
  • 1 x ganztägige Reiseleitung "Masuren"
  • 1 x Besuch Rastenburg
  • 1 x Besuch Kloster Heilige Linde
  • 1 x Eintritt und Führung "Wolfsschanze"
  • 1 x 1,5 Std. Masuren-Schifffahrt
  • 1 x Stadtführung Thorn
  • Kurtaxe
ab 849,00 € 9 Tage
Doppelzimmer, HP
Jetzt Buchen

Buchungspaket
03.07. - 11.07.2019
9 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
849,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Reiserücktrittskostenversicherung
19,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
03.07. - 11.07.2019
9 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.025,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
Reiserücktrittskostenversicherung
19,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
Bei Buchung bis 31.01.2019 Sonderpreis ab € 799,00 pro Person

Malerisches Masuren

Die Region ist ein wahres Paradies - unberührte, wunderschöne Natur und Kultur

Reiseart
Städte- / Kurz- und Rundreisen
Zielgebiet
Polen
Beschreibung

1. Tag: Anreise von Lindenberg - Lindau in die beeindruckende Hafenstadt Stettin. die Stadt liegt nahe der Grenze zu Deutschland, in Westpommern, am westlichen Arm der Oder. Übernachtung im Hotel Focus in Stettin inkl. Abendessen.

2. Tag: Nach dem Frühstück machen wir eine Stadtbesichtigung in Stettin (polnisch: Szcezecin), bei der Sie Interessantes über die Stadt erfahren: Die Ursprünge des auf dem Marktplatz stehenden Altstädter Rathauses reichen zurück bis ins 14. Jh.. Von der Stadtbefestigung aus dem Mittelalter sind nur noch Fragmente erhalten. In der Nähe liegt das Schloss der Pommerschen Fürsten, welches heute unter anderem ein Museum und weitere Kultureinrichtungen beherbergt. Von der Hakenterrasse direkt an der Oder haben Sie den schönsten Blick über die Stadt. Entlang der Ostseeküste geht es weiter über die Städte Köslin (Koszalin) und Stolp (Slupsk) nach Danzig.
Danzig ist wohl eine der schönsten Städte an der Ostseeküste. Aufgrund der Küstenlage, der spannenden Historie und der interessanten Sehenswürdigkeiten sind hier immer viele Touristen anzutreffen. Die an der Mündung der Weichsel gelegene ehemalige Königs- und Hansestadt wird auch als ‚Polens Tor zum Meer‘ bezeichnet. Ihre wunderschöne Umgebung mit einer Vielzahl an historischen Bürgerhäusern, Kirchen, militärischen Befestigungen und Hafenanlagen wird Sie begeistern! In Danzig beziehen wir für die nächsten 2 Nächte das Hotel Focus. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Danzig heißt Sie Willkommen! Ihr Tag beginnt mit einer umfangreichen Stadtrundfahrt. Die über 1000 Jahre alte Stadt bezaubert jeden Gast durch die Schönheit ihrer Bürgerhäuser im Renaissancestil und ihrer Kirchen, verbunden mit dem Reiz der mittelalterlichen Gassen und dem Reichtum der musealen Sammlungen. Sehenswert sind hier die Marienkirche, das prachtvolle Rechtstädtische Rathaus, das Krantor (Wahrzeichen Danzigs), der Lange Markt und der Neptunbrunnen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Heute fahren Sie weiter nach Masuren, auch "Land der tausend Seen" genannt. Die Natur aus klaren Seen und endlosen Wäldern bietet im Sommer wie im Winter ideale Bedingungen für einen Erholungsurlaub und ist zugleich ein Paradies für Radfahrer, Segler und Wanderer. Lassen Sie sich auf Ihrer Reise durch die bekannteste Region Polens von den faszinierenden Kontrasten der Umgebung verzaubern. Abendessen und Übernachtung im Hotel Anek in Sensburg (Mragowo).

5. Tag: Genießen Sie heute die Schönheit der unberührten Landschaft und entdecken Sie bei der Rundfahrt die bekanntesten Sehenswürdigkeiten dieser Region, u.a. das Kloster Heilige Linde, die Wolfsschanze (Hitlers ehemaliges Hauptquartier) und Rastenburg. Im Anschluss fahren Sie zu einer der vielen Landungsstellen der masurischen Weißen Flotte und erleben das Naturwunder Masuren bei einer Schifffahrt. Abendessen und Übernachtung im Hotel Anek.

6. Tag: Tag zur freien Verfügung. Bei einem Grill-Abendessen im Hotel können Sie den Tag ausklingen lassen.

7. Tag: Heute heißt es Abschied nehmen von der Heimat der Störche. Sie fahren zuerst nach Thorn, dem Geburtsort von Nikolaus Kopernikus. Die Stadt, die sich durch ihr historisches Stadtbild auszeichnet, lernen Sie bei einer Führung kennen. Abendessen und Übernachtung im Hotel Moderno in Posen.

8. Tag: Nach dem Frühstück verlassen wir Posen Richtung Berlin und passieren die Grenze bei Frankfurt/Oder. Unterwegs machen wir einen Stop in der polnischen Kleinstadt Schweibus (Swiebodzin). Das Wahrzeichen, die größte Jesus-Statue der Welt ist schon von weitem zu erkennen. Die 33 m hohe Statue des Sohn Gottes ist 3 m größer als die bekannte Figur in Rio de Janeiro in Brasilien, allein die Krone ist 2 m hoch. Die über 25 m langen Arme breiten sich seitdem auf diesem Hügel über die Bewohner der Stadt aus, die ihre Statue bei einer Messe feierlich weihen ließ. Geplant und durchgesetzt wurde der Bau vom ortsansässigen Pfarrer Zawadzki, der Swiebodzin somit zu einem Pilgerort aller Gläubigen machte. Im Anschluss Weiterfahrt nach Berlin zum Abendessen und Übernachtung im Hotel Müggelsee.

9. Tag: Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an.