Italien

Ein Haus in der Toskana

Nächster Termin: 13.10. - 17.10.2018 (5 Tage)
  • Busfahrt
  • 4x Übernachtung mit Frühstück
  • 4x 3-Gang Abendmenü
  • 2x Reiseleitung
  • 1x Stadtbesichtigung Lucca
  • 1x Geführter Rundgang durch die kleinste Nudelfabrik Italiens
ab 449,00 € 5 Tage
Doppelzimmer , HP
Jetzt Buchen

Buchungspaket
13.10. - 17.10.2018
5 Tage
Doppelzimmer , HP
Belegung: 2 Personen
449,00 €
weitere Leistungen
Reiserücktrittsversicherung
Preis pro Person
Reiserücktrittsversicherung
19,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
13.10. - 17.10.2018
5 Tage
Doppelzimmer , HP
Belegung: 1 Person
521,00 €
weitere Leistungen
Reiserücktrittsversicherung
Preis pro Person
Reiserücktrittsversicherung
19,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

Ein Haus in der Toskana

Reiseart
Städte- / Kurz- und Rundreisen
Zielgebiet
Italien
Beschreibung

1. Tag:Anreise ins Herz der Toskana. Der Landschaftsstrich zwischen Meer und Volterra wird Sie begeistern! Nachdem Sie mit einem Begrüßungsdrink „Herzlich Willkommen“ geheißen wurden, genießen Sie das erste gemeinsame Abendessen.

2. Tag: Siena – San Gimignano – Volterra Nach dem Frühstück zeigt Ihnen ein ortskundiger Reiseleiter beeindruckende Städte: Erstes Ausflugsziel ist Siena, die zu Recht als eine der schönsten Städte der Toskana gilt. Auch Sie werden vom Dom beeindruckt sein. Siena konnte sich den mittelalterlichen Charakter der italienischen Gotik erhalten. Seit 1995 gehört die historische Altstadt zum UNESCOWelterbe, außerdem gehört die Universität von Siena, 1240 gegründet, zu den ältesten Universitäten des Landes. Weiterfahrt nach San Gimignano. Das „Manhattan des Mittelalters“, wie die Kleinstadt wegen seiner Geschlechtertürme genannt wird, blickt auf eine geschichtsträchtige Vergangenheit zurück. Die Türme waren Wohnbereiche für Adel und Kaufl eute und galten als Pres tigeobjekte: Je höher der Turm, desto reicher die Familie. Anschließend entdecken Sie Volterra mit verwinkelten Gassen und der urigen Piazza dei Priori, Hauptplatz der Stadt.

3. Tag: Massa Marittima – Suvereto – Bolgheri Starten Sie den Tag mit einem ausgiebigen Frühstück. Selbst gebackenes Brot und frisches Obst sind nur einige der Leckereien, die auf Sie warten. Danach Besuch von Massa Marittima, einer der schönsten Plätze der Toskana: schmale Gassen, die vorbei an alten Palästen und Häusern führen. Am höchsten Punkt der Stadt angekommen, bietet sich Ihnen ein wundervoller Panoramablick auf die Insel Elba. Danach Besuch von Suvereto, ein hübsches mittelalterliches Dorf. Anschließend Fahrt zur berühmten Zypressenallee von Bolgheri, inmitten eines der schicksten Weinanbaugebiete der Erde – der Weinstraße der Etrusker. Hier haben Sie die Möglichkeit zu einer Weinprobe (gegen Aufpreis). Am Abend Rückkehr ins Hotel, Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Martelli-Pasta und Lucca Im mittelalterlichen Lari befi ndet sich die kleinste Pastafabrik Italiens, von der Familie Martelli seit 1926 geführt. Mit einer deutschsprachigen Begleitperson erfahren Sie alles über das vielleicht heiligste Wissen der Italiener: Die Pastaherstellung. Nach der Besichtigung empfehlen wir einen Aufenthalt in Lari. Spiralförmig rund um die Burg entdecken Sie kleine Feinkostläden. Haben Sie Appetit auf Pasta bekommen? Gönnen Sie sich ein ausgiebiges Schlemmer-Essen in einer gemütlichen Trattoria. Anschließend fahren Sie noch Richtung Norden, durch wildes Hügelland, nach Lucca. Lucca die antike etruskische Stadt, mit seinem alten Stadtkern und seinem rechteckigen Netz des historischen Zentrums zeigt heute noch der römische Straßenverlauf.

5. Tag: Heimreise Leider müssen Sie sich heute von der lieblichen Toskana verabschieden.