Slowakei

Bratislava, Wien & Neusiedler See

Nächster Termin: 04.07. - 08.07.2021 (5 Tage)

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel
  • inkl. Frühstück & 3-Gang-Abendmenü
  • 1x Abendessen in einem Weinkeller in kleinen Karpaten
  • 2x ganztägige Reiseleitung
  • 1x halbtägige Reiseleitung Wien
  • 1x Besuch einer Majolikmanufaktur
  • 1x Weinprobe inkl.4 Weinsorten in kleinen Karpaten
  • 1x Abendessen in Weinkeller in kleinen Karpaten
  • Kurtaxe

fakultativ buchbar:

  • Schifffahrt am Neusiedler See - p.P 8,00 €

ab 449,00 € 5 Tage
Doppelzimmer DU/WC, HP
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
04.07. - 08.07.2021 (Bratislava - Wien - Neusiedler See)
5 Tage
Doppelzimmer DU/WC, Halbpension
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
499,00 € 449,00 €

50€ Frühbucher bis 30.04.

04.07. - 08.07.2021 (Bratislava - Wien - Neusiedler See)
5 Tage
Einzelzimmer DU/WC, Halbpension
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
571,00 € 521,00 €

50€ Frühbucher bis 30.04.

Bratislava, Wien & Neusiedler See

Reiseart
Städte- / Kurz- und Rundreisen
Zielgebiet
Slowakei
Österreich
Beschreibung

1.Tag: Anreise in Ihr zentrales 4-Sterne-Hotel in Bratislava. Abendessen im Hotel.

2.Tag: Stadtführung & kleine Karpaten

Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus zu der Burg Bratislava. Hier geht Ihre Stadtbesichtigung los. Sie erfahren einiges über die reiche Geschichte dieser Burg, genießen den Ausblick in die Umgebung, und begeben uns durch die Vorburg in die Altstadtgassen. Ziele sind der Martinsdom- die Krönungskirche der ungarischen Könige, den Michaelsturm – das einzig erhaltene Tor der mittelalterlichen Stadt, das Gebäude der ältesten ungarischen Universität Academia Istropolitana, das wunderbare im Renaissancestil erbaute Alte Rathaus und das elegante Primatialpalais. In der zweiten Tageshälfte erwartet Sie ein Weinbergstädtchen am Hang der Kleinen Karpaten - Modra (Modern), Pezinok (Bösing) und Svätý Jur (Sankt Georgen). Bei einer Weinverkostung können Sie den lokalen frischen Silvaner oder Riesling genießen, oder auch den weit und breit bekannten Frankovka aus Rača. Der Abend klingt dann in einem der Weinkeller bei Wein, Gesang und örtlichen kulinarischen Spezialitäten gemütlich aus.

3.Tag: Kaiserliches Wien

Heute fahren wir Sie für einen fast ganztägigen Ausflug nach Wien. Der Besuch beginnt Vormittags mit einer Rundfahrt auf dem Ring, der sich ein Fußspaziergang im Stadtzentrum anschließt. Der Nachmittag bleibt für Ihre eigene Gestaltung frei. Wer jedoch noch mehr erleben möchte, kann die zweite Tageshälfte in der angenehmen Atmosphäre von Belvedere oder Schönbrunn verbringen und den Tag in einem der Heurigenlokale am Sievering oder in Grinzing ausklingeln lassen. Gegebenfalls können Sie am Nachmittag den Besuch von Schönbrunn mit dem Ausflug zum romantischen Mödling in den Ausläufern von Wiener Wald kombinieren.

4.Tag: Sonnenseite Österreichs- Burgenland und Neusiedler See

Den Anfang unseres heutigen Programms erleben Sie in der Hauptstadt von Burgenland – in Eisenstadt. Das wunderschöne Schloss der Esterházys, Familiensitz einer der einflussreichsten ungarischen Adelsfamilien und unvergesslich verbunden mit der Tätigkeit von Joseph Haydn am Hofe dieser Familie, werden Sie nicht übersehen können. Noch am gleichen Vormittag fahren wir in das nahe gelegenen Sopron. Die Stadt, die als einzige in Ungarn einen vollständig erhaltenen historischen Kern hat. Während des Spaziergangs durch die Gassen der Altstadt lernen Sie das Wahrzeichen der Stadt – den Feuerturm kennen, die einzigartige gotische Geißkirche und die Reste der antitürkischen Festung. Nach der Mittagspause erwarten uns schon der See und die einmaligen Winzerdörfchen an seinen Ufern. Das malerische Städtchen Rust heißt uns willkommen, die als Hauptstadt des traditionsreichen, ursprünglichen Weinbaus der Region gilt. Es folgt die Besichtigung der einzigartigen Opernbühne in dem ehemaligen römischen Steinbruch St. Margarethen sowie der größten Open-Air-Operettenbühne der Welt, die auf dem See errichtet ist und durch die das unweite Dorf Mörbisch weltberühmt wurde. Vom Schiffsdeck aus lernen Sie den zauberhaften See mit seinem außergewöhnlichen Schilflabyrinth kennen (Schifffahrt fakultativ), aber nichts spricht auch gegen einen entspannenden Spaziergang am Seeufer entlang. Auf jeden Fall sollten Sie bei einem der hiesigen Winzer Pause einlegen und die hervorragenden Regionalweine probieren und das Ambiente genießen.

5.Tag: Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.