Italien

Blumenriviera mit dem Rad

Nächster Termin: 12.10. - 16.10.2022 (5 Tage)
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Fahrradtransport
  • 4x Übernachtung im 3-Sterne-Hotel
  • inkl Halbpension
  • 1x Willkommensdrink
  • 1x typisches ligurisches 4-Gang-Abendessen
  • 3x Radguide
  • 1x Imbiss mit hausgemachten Gerichten
  • Bettensteuer

ab 549,00 € 5 Tage
Doppelzimmer DU/WC, HP
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
12.10. - 16.10.2022 (Blumenriviera mit dem Rad)
5 Tage
Doppelzimmer DU/WC, Halbpension
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
599,00 € 549,00 €

50€ Frühbucher bis 28.02.

12.10. - 16.10.2022 (Blumenriviera mit dem Rad)
5 Tage
Einzelzimmer DU/WC, Halbpension
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
653,00 € 603,00 €

50€ Frühbucher bis 28.02.

Blumenriviera mit dem Rad

Reiseart
Radreisen
Zielgebiet
Italien
Beschreibung

1.Tag: Anreise nach Diano Marina in Ihr schönes 3-Sterne-Hotel für die kommenden Nächte. Abendessen im Hotel.

2.Tag: Durch die Olivenhaine des Dianese Tals

Heute wartet Sie nach dem Frühstück ein leichter Radausflug zur Aufwärmung in das Dianese Tal im grünen Hinterland von Diano Marina. Unsere erste Tour geht mit den Rädern vom Hotel durch die traumhafte Landschaft des Dianese Tals. Besonders sehenswert ist Diano San Pietro, ein mittelalterlicher Ort, in dem man noch die ursprüngliche Burg und ihren Mauerring bewundern kann. Die letzte Strecke führt uns bergab wieder nach Diano Marina, wo wir den Tag relaxend am Strand oder bummelnd an der Meerespromenade ausklingen lassen können

Radwegstrecke: 30 km

3.Tag: San Remo und Dolceacqua

Direkt an der Küste entlang auf der alten Eisenbahnlinie radeln wir heute von San Lorenzo al Mare nach Sanremo. Nach einer Pause in dem charmanten Städtchen erreichen wir Bordighera, dessen charakteristische historische Altstadt eine Besichtigung wert ist. Die letzte Etappe bringt uns nach Dolceacqua, berühmt für seine über der Stadt gelegene Burg und die mittelalterliche Brücke, beides Symbole der Stadt. Auf einem rustikalen Bauernhof genießen wir eine reichhaltigen Imbiss mit hausgemachten Gerichten. Von San Lorenzo al Mare radeln wir am Meer entlang der alten Eisenbahnlinie bis nach Sanremo. Sanremo ist der älteste Winterkurort dieser Küste, und u. a. durch sein Spielcasino berühmt. Das zweite Highlight des Tages erreichen wir nach der Pause: Bordighera. Von hier geht es mit dem Rad weiter nach Dolceacqua. Treppen, Gassen und verwunschene Winkel führen zum Stammsitz der Familie Doria, der Burganlage hoch über der Stadt. Nach der Besichtigung des Dorfes genießen wir eine reichhaltigen Imbiss mit hausgemachten Gerichten auf einem rustikalen Bauernhof.

Radwegstrecke: 40 km

Schwierigkeitsgrad: einfach bis mittel

4.Tag: Das Merula Tal und Alassio

Im Merula Tal genießen wir noch einmal die ligurischen Berge und die grandiose Küste. Vorbei an kleinen, ursprünglichen Orten erreichen wir Alassio zu einem Spaziergang durch die engen Gassen.

Zum krönenden Abschluss geht es heute ins Merulatal. Hier genießen wir noch einmal die ligurischen Berge und die grandiose Küste. Auch kleine und ursprüngliche Orte stehen auf unserem Programm – so besichtigen wir beispielsweise Testico, das auf einem Bergrücken liegt. Dann geht es noch einmal an die Küste, in die Altstadt von Alassio und zu ihrem charakteristischen „Budello“, einer engen Gasse mit vielen Geschäften und gemütlichen Cafés.

Radwegstrecke: 48 km

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

5.Tag: Heute heißt es leider wieder Abschied nehmen. Sie fahren mit dem Bus zurück in die Heimat.