Italien

Speckfest in Villnöß

und Brot- und Strudelmarkt in Brixen

Nächster Termin: 04.10. - 07.10.2018 (4 Tage)
  • Fahrpreis
  • 3 x Übernachtung im 3***Hotel mit Halbpension (mit Frühstücksund Salatbuffet)
  • 1 x Törggeleessen im Rahmen der Halbpension: Schlutzkrapfen, Südtiroler Schlachtplatte, Apfelstrudel
  • 1 x Reiseleitung für Ganztagesfahrt in die Dolomiten › 1 x Reiseleitung nach Brixen zum Brot- und Strudelmarkt
ab 399,00 € 4 Tage
Doppelzimmer, HP
Jetzt Buchen

Buchungspaket
04.10. - 07.10.2018
4 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
399,00 €
weitere Leistungen
Reiserücktrittsversicherung
Preis pro Person
Reiserücktrittsversicherung
19,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
04.10. - 07.10.2018
4 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
432,00 €
weitere Leistungen
Reiserücktrittsversicherung
Preis pro Person
Reiserücktrittsversicherung
19,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

Speckfest in Villnöß

und Brot- und Strudelmarkt in Brixen

Reiseart
Städte- / Kurz- und Rundreisen
Zielgebiet
Italien
Beschreibung

1. Tag: Lindenberg - Lindau - Fernpaß - Übernachtung im 3***-Hotel im Pustertal mit Hallenbad oder Whirlpool und Sauna.

2. Tag: Nach dem Frühstück mit Reiseleitung Ganztagesfahrt in die Dolomiten.

3. Tag: Speckfest in St. Magdalena in Villnöß Das Südtiroler Speckfest lockt Gourmets aus nah und fern in das kleine Dorf St. Magdalena in Villnöß, direkt am Fuße der Geislergruppe, um Südtiroler Speck und atemberaubende Blicke auf die schöne Südtiroler Landschaft zu genießen. Mit Spannung erwartet wird die traditionelle “Speck Überraschung” von Hans Mantinger, besser bekannt als “Gletscher-hons”. Der Meister im Speckaufschneiden überrascht die Besucher jedes Jahr mit besonderen Kreationen und Attraktionen aus Speck. Das originale Südtiroler Speckfest bietet nicht nur kulinarische Leckerbissen, sondern auch viel traditionelle Volksmusik, einen Bauernmarkt mit regionalem Brot frisch aus dem Backofen. Der Duft von frisch gebackenem Brot, der historische Parcours mit seinen alten Gerätschaften, der feierliche Einzug der Bäcker am Erntedank-Sonntag in den Brixener Dom. Das Geheimnis dieser Vielfalt an verschiedenen Brotspezialitäten liegt in den zahlreichen regionalen und kulturellen Eigenarten Südtirols. Genau diese Vielfalt gibt es hautnah jedes Jahr auf dem Südtiroler Brot- und Strudelmarkt zu erleben. Das gibt es Gelegenheit sämtliche Geschmacksnuancen der 8 Brotsorten mit dem Südtiroler Qualitätszeichen zu verkosten.

4. Tag: Heimreise.