Italien

Radreise durch das Piemont

Nächster Termin: 25.04. - 29.04.2023 (5 Tage)
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Fahrradtransport
  • 4x Übernachtung in einem 3-Sterne-Hotel
  • Halbpension mit Buffetfrühstück
  • 1x Begrüßungscocktail im Hotel
  • Radguide
  • 1x Mittagsvesper mit Weinprobe beim Weinbauern
  • 1x Brotzeit mit Käse und Wein
  • 1x Espresso oder Cappuccino
  • Kurtaxe
ab 779,00 € 5 Tage
Doppelzimmer DU/WC, HP
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
25.04. - 29.04.2023 (Radreise durch das Piemont)
5 Tage
Doppelzimmer DU/WC, Halbpension
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
779,00 €
25.04. - 29.04.2023 (Radreise durch das Piemont)
5 Tage
Einzelzimmer DU/WC, Halbpension
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
879,00 €

Radreise durch das Piemont

Reiseart
Radreisen
Zielgebiet
Italien
Beschreibung

1.Tag: Sie reisen heute im schönen Piemont an, dessen Name wörtlich übersetzt "am Fuß des Berges" bedeutet. Nach dem die Zimmer bezogen und die Räder ausgeladen wurden, lohnt es sich schon einmal auf eigene Faust die Gegend mit dem Rad zu erkunden.

2.Tag: Bei der heutigen Radtour starten Sie in Richtung Alba. Bei einem gemeinsamen Stadtrundgang sehen Sie das historische Zentrum, das geprägt wird von zwanzig alten Geschlechtertürmen. In einem Restaurant können Sie sich hier für die Tour am Nachmittag stärken (fakultativ). Anschließend radeln Sie weiter durch die Roero-Region nach Asti. Der Weg führt vorbei an wunderschönen Landschaften sowie den Schlössern von Guarene und Cisterna. In Asti, der Stadt, die für Trüffel und den Palio bekannt ist, haben Sie Gelegenheit zu einem Spaziergang durch die Stadt, bevor Sie der Bus für die Rückreise wieder abholt.

3.Tag: Nach dem Frühstück geht es mit Ihrem Radguide nach Barolo(ca. 30km). Auf dieser Strecke müssen einige Hügel bezwungen werden. Je nach Kondition der Gruppe, kann der Radweg auch angepasst werden. Ihr Weg führt von Roddi nach Grinzane und weiter nach Sinio. Eine traumhafte Strecke erwartet Sie auf dem Weg von Sinio über Monforte d'Alba nach Barolo. Am Ende der Strecke wartet bereits ein freundlicher Weinbauer auf Sie. Im Weingut probieren Sie mehrere seiner hervorragende Weine, die perfekte Belohnung nach Ihrer Radtour.

4.Tag: Heute besuchen Sie die Stadt Manta mit dem gleichnamigen Schloss. Das als spätgotisches Juwel bezeichnete Schloss stammt aus dem 15. Jh. und ist vor allem für seine gut erhaltenen Fresken im Festsaal bekannt. Der restaurierte Gemäldezyklus zählt zu den schönsten der höfischen Gotik in Europa. Anschließend geht es weiter mit dem Bus nach Saluzzo. Nach einem kurzen Aufenthalt in der Stadt fahren Sie mit dem Rad nach Bra. Sie kommen vorbei an weiteren Schlössern und sehenswerten Ortschaften, die zum kurzen Verweilen einladen. Ihr Radguide passt dabei die Tour an die Kondition der Gruppe an. Im Laufe des Tages erwartet Sie noch eine leckere Brotzeit mit Käse und Wein. Später wieder Rückfahrt zum Hotel.

5.Tag: Nach dem Frühstück werden Sie nach Haue reisen. Kommen Sie bald wieder ins Piemont, hier gibt es noch viel zu entdecken!

Eventuelle Änderungen des Programms sind möglich.